top of page
Maarja Nuut_solo 2018 (c) Renee Altrov 5

07. Februar 2020  20:00 Uhr

OPEAN  11

Concert

MAARJA NUUT [EST]

Performance

RITA MARHAUG [NO]

ANTONI KARWOWSKI [POL]
 

Eintritt 1,00 €

OPEAN

kuratiert von Tobias Frank und Patrick Morarescu
20:00
Performance

RITA MARHAUG [NO]

Rita Marhaug lebt in Bergen. Sie hat 1989 einen Master Of Arts in Bildender Kunst an der Academy Of Art And Design in Bergen abgelegt und 1996 einen Bachelor of Arts in Kunstgeschichte an der Universität Bergen.

Ihre wichtigen künstlerischen Ausdrucksmittel sind Druckgrafik, Zeichnungen, Kunstbücher, Fotografie, Video und Performance.

Marhaugs Herangehensweise an die Performance beruht auf der Alltagssprache des Körpers und seinen physischen Dimensionen. In letzter Zeit hat sich aus ihrer Arbeit mit Fell und Tieren als Material und Motiven ein stärkeres Interesse für allegorische Methoden und Strategien entwickelt.

Seit den frühen Neunziger Jahren hat die 1965 geborene Künstlerin an zahlreichen Solo- und Gruppenausstellungen sowie Performance-Festivals in Norwegen und international teilgenommen.

2016 begann sie unter dem Titel „In Personas“ eine Serie von Performances zu entwickeln, bei denen es um Maskierung und Demaskierung ging.

Bis 2013 war sie Professorin am KHIB, Department of Fine Art.

Sie ist eine der Gründerinnen der Organisation “Performance Art Bergen”.

 

www.ritamarhaug.com

ANTONI KARWOWSKI

(Polen)

 

Der polnische Künstler Antoni Karwowski hat an der Kunstakademie in Torun studiert

Er ist ein intermedialer Künstler, der seit über 40 Jahren eng mit Performance verbunden ist: sowohl als Performer, aber auch als Organisator, Kurator, Dozent und Autor des Buches “Secret Blackness Of Milk – Performance”.

Karwowski begann seine künstlerische Karriere in den späten 70er Jahren mit einem Programm, daß damals eine künstlerische Reaktion auf die sozial-politische Situation dieser Zeit war. Seit 1982 ist er mit dem bekannten Stettiner Künstlerkreis verbunden.

Er war Mitgründer und Kurator von vielen internationalen Projekten und Festivals.

Der Pole unterhält Kontakte zu zahlreichen Kunstorten auf der ganzen Welt.

 

In seinen Performances thematisiert er Fragen der Identität gemäß seiner These:

Realität mache Sinn, wenn sie im „Licht der Erinnerung“ steht.

 

In seinen eigenen Worten:

Performance allows me for a fascinating game with time. It gives the feeling of capturing it and “influencing” the course of past events, modifying them, reversing, detaching  them from their archetype, building new configurations and transferring them into real space. This multidimensionality gives me the feeling of functioning simultaneously in the past and present.

 

http://karwowski-performance.blogspot.com/

 

 

21:00
Concert

MAARJA NUUT  [EST]

Die estnische Sängerin, Violinistin und Komponistin Maarja Nuut ist seit einigen Jahre bestens bekannt in der internationalen Musikszene.

Die 1986 geborene Künstlerin experimentiert mit ihrer Geige, Stimme und einer Loopmaschine und zaubert dabei außergewöhnliche Musik herbei. Dabei greift sie sowohl auf traditionelle estnische Musik, als auch auf Jazz, Pop und anderes zurück.

Sie verbindet im besten Sinne Tradition mit modernen Technologien.

Maarja Nuut gilt inzwischen als eine der bekanntesten europäischen Künstlerin in der World Music Szene mit gefeierten Auftritten bei den Festivals Womex und Womad.

 

Maarja Nuut ist bekannt für ihre äußerst fesselnden, oft hypnotischen Performances voller schrulliger und eindringlicher Geschichten über den Tod und die Landschaft.

 

2013 ist mit „Sooolo“ („Solo“) ihr Debütalbum erschienen. Drei Jahre später folgte mit „Une Meeles“ ihr zweites Werk, das weltweit begeisterte Kritiken erhielt.

Seither tourt die Künstlerin auch ausgiebig durch Europa und Nordamerika.

2018 erschien ihr gemeinsames Album mit dem Musiker Ruum unter dem Titel „Muunduia“.

 

Maarja Nuut in einem Interview im Deutschlandfunk Kultur:

„Eine Stimme ist ein Instrument. Für mich das intimste Instrument, das es gibt. Wenn ich singe, dann nutze ich meine Stimme als Rhythmusinstrument. Aber am Ende geht es immer darum Musik zu erschaffen. Dafür gibt es verschiedene Werkzeuge. Für mich sind das meine Geigen und meine Stimme.“    

 

Programm

Künstler

künstler

Location

MUG im Einstein-
Munich Underground
Einstein Kultur

Einsteinstraße 42
81675 München


Tel.: +49 (0)89-416173795
E-Mail: info@einsteinkultur.de

07. Februar 20:00 Uhr

Veranstalter:

CLUBZWEI Konzert KG

Kolosseumstr. 6

80469 München

Location
bottom of page