CLUBZWEI

  • White Facebook Icon
  • White Twitter Icon
  • White Instagram Icon

in Zusammenarbeit mit dem Kulturreferat der Landeshaupstadt München

vergangene Veranstaltungen

6. April 2019  20:00 Uhr

OPEAN  7

Concert

MARIO BATKOVIC [CH]

Performance

ARIANNE FOKS [FR]
& FLORIAN FEIGL [DE]

OPEAN 7

kuratiert von Tobias Frank und Patrick Morarescu
20:00
Performance

ARIANNE FOKS (FR)

Arianne Foks is a multidicsiplinary artist, based in Paris, she creates performances, installations, drawings. Her work investigates identity and displacement, focusing on the question of desire, and how desire produces a new body or space? Often inspired by subjects close to her and stories arising from everyday’s life, she let them slide poetically towards a fiction, which in its turn creates wider realities.

She has been showing her work around Europe and the USA, in exhibitions and International Performance Art Festivals, Motel Lucie Milano, Month of Performance Art and Grimmuseum Berlin, Grace Exhibition Space New York, Defibrilator Gallery Chicago, Jangva Gallery Helsinki, Fonderie Darling Montreal, Botanique Brussels…

https://ariannefoks.com/

FLORIAN FEIGL (DE)

Seit 1997 entwickelt und zeig  Florian Feigl Performance als Kunst, arbeitet in Kollaboration mit Künstler_Innen und Gruppen, organisiert, veröffentlicht und forscht er in künstlerischen, akademischen und gesellschaftlich-unternehmerischen Zusammenhängen. Performance als Kunst ist Gegenstand und Methode seiner Arbeit und Forschung. Zentraler Fokus sind plastische Prozesse als kollaborative Vorgänge zwischen menschlichen und nicht-menschlichen Körpern, Material, Umwelt und Technologie, Akteur und Zuschauer. Horizont seiner Arbeit als Künstler ist die Frage nach Prozessen künstlerischer Entscheidung und die Auseinandersetzung mit Ästhetiken im Entstehen. Feigl veröffentlicht in Performances, zeit-, material-, prozessorientierten Arbeiten, Vorträgen und Aufsätzen, Videos, kuratorischer Praxis, Forschung und Lehre. 

https://www.florianfeigl.com/

21:00
Concert

MARIO BATKOVIC (CH)

Mario Batkovic, in Bosnien geboren und in Bern aufgewachsen, studiert in Basel und Hannover. Später tingelt er als junger Musiker mit lokalen Bands durch die Clubs, vor allem mit Mundart- und Schweizer Rockbands wie den Kummerbuben oder Stiller Has. Über die Jahre ist es ihm ist gelungen, einen ganz eigenen Akkordeon-Stil zu entwickeln – irgendwo zwischen Neuer Musik und hypnotischem, Ambient-ähnlichem Repetitiv-Klang. Und das auf einem so klischeebehafteten Instrument.

Doch Regeln oder Grenzen interessieren ihn kein bisschen. "Bei mir geht es immer darum, frei entscheiden zu dürfen, was man macht. Das spielt für mich eine sehr, sehr große Rolle", sagte Batkovic einmal im Interview mit Deutschlandfunk Kultur. Batkovic hört tief in sein Instrument hinein, sein Spiel ist geprägt von einer gewissen Demut.

Schließlich wird Geoff Barrow von Portishead auf Batkovic aufmerksam und verpflichtet Batkovic für sein Label Invada. Batkovics erstes Soloalbum von 2015 wird auf Invada 2017 international neu und erweitert veröffentlicht. Es folgt überschwängliches Kritikerlob und Touren durch ganz Europa. Ein begeisterter Schweizer Kritiker tauft Batkovics Stil "Madcordion", und selbst die notorisch kritische englische Musikpresse feiert Batkovic frenetisch.

https://www.batkovic.com/

 
 

Location

MUG im Einstein-
Munich Underground
Einstein Kultur

Einsteinstraße 42
81675 München


Tel.: +49 (0)89-416173795
Fax: +49 (0)89 416173798
E-Mail: info@einsteinkultur.de

6. April 20:00 Uhr

CLUBZWEI Konzert KG

Kolosseumstr. 6

80469 München

 
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now